Kundenbewertungen:

5/5
5/5

Schröpftherapie

Entdecken Sie die Schröpftherapie bei Matthias Gebert in Stuttgart, eine traditionelle Methode zur Entspannung der Muskulatur und Förderung der Durchblutung.

Was ist Schröpftherapie?

Die Schröpftherapie ist eine traditionelle Behandlungsmethode der chinesischen Medizin, die aber auch in der traditionellen arabischen Medizin Anwendung findet.

Es werden medizinische Schröpfgläser durch Unterdruck, der mit einer kleinen Pumpe erzeugt wird, auf dem Körper angebracht. Erreicht wird hierdurch eine starke Durchblutung der Muskulatur. Diese entspannt sich dadurch und das die Muskeln umgebende Bindegewebe, die sogenannten Faszien, werden dadurch gedehnt und schädliche Verkürzungen gelöst.

VORTEILE DES SCHRÖPFENS

  • Muskelentspannung: Hilft bei der Entspannung der Muskeln und Linderung von Schmerzen.
  • Förderung der Durchblutung: Unterstützt die Durchblutung und kann bei verschiedenen körperlichen Beschwerden helfen.

Kombination mit Akupunktur und Moxibustion

Schröpfen wird oft in Kombination mit Akupunktur und Moxibustion angewendet, um die Wirksamkeit der Behandlung zu erhöhen.

Anwendungsbereiche

Körperliche und psychische Erkrankungen: Geeignet zur Behandlung von Schmerzen, rheumatischen Erkrankungen, gastroenterologischen Problemen, endokrinen Störungen und psychosomatischen Beschwerden und allen Beschwerden, die durch Kälte verursacht wurden.